Pro­jekt 2018-10-04T08:53:59+00:00

Pro­jekt­fort­schritt

Erfah­ren Sie hier, wel­che Auf­ga­ben in unse­rem Exist-Pro­jekt wir schon erfolg­reich bear­bei­tet haben und wel­che Mei­len­stei­ne aus unse­rer Arbeits­pla­nung dem­nächst anste­hen.

Pro­jekt­lauf­zeit 50%
Pro­to­ty­pen­ent­wick­lung 90%
Busi­ness­pla­ner­stel­lung 85%

Pro­jekt­fort­schritt

Erfah­ren Sie hier, wel­che Auf­ga­ben in unse­rem Exist-Pro­jekt wir schon erfolg­reich bear­bei­tet haben und wel­che Mei­len­stei­ne unse­rer Arbeits­pla­nung dem­nächst anste­hen.

Pro­jekt­fort­schritt

Erfah­ren Sie hier, wel­che Auf­ga­ben in unse­rem Exist-Pro­jekt wir schon erfolg­reich bear­bei­tet haben und wel­che Mei­len­stei­ne unse­rer Arbeits­pla­nung dem­nächst anste­hen.

Der EXIST-For­schungs­trans­fer

Der Exist-­For­­schungs­­­tran­s­­fer ist ein Pro­gramm des Bun­des­minis­teriums für Wirt­schaft und des Euro­pä­ischen So­zial­fonds, wel­ches be­son­ders inno­va­tive und ri­si­ko­be­haf­tete Pro­dukt­ideen mit hohem Po­ten­zial, aber gleich­zeitig hohem For­schungs­be­darf för­dert. Kon­kret ge­för­dert wer­den vier­köpfige For­scher­teams an Hoch­schulen und außer­uni­versi­tären Forschungs­ein­richtungen (drei Wissen­schaftler/­Innen und eine Per­son mit be­triebs­wirt­schaft­licher Kom­pe­tenz). Die För­de­rung um­fasst die Fi­nan­zierung der Per­so­nal­kosten für maxi­mal vier Per­so­nal­stellen so­wie Sach­aus­gaben. Das Pro­gramm glie­dert sich in zwei Förder­pha­sen. Das Ziel der ers­ten Pha­se ist es, Ent­wick­lungs­ar­bei­ten zum Nach­weis der tech­ni­schen Rea­li­sier­bar­keit durch­zu­führen, Pro­to­typen zu ent­wickeln, einen Busi­ness­plan aus­zu­ar­bei­ten und schließ­lich ein Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men zu grün­den. In der zwei­ten Pha­se sol­len wei­tere Ent­wick­lungs­ar­bei­ten, Maß­nahmen zur Auf­nah­me der Ge­schäfts­tätig­keit im neu­en Unter­neh­men sowie die Schaf­fung der Voraus­setzungen für eine ex­terne Un­ter­neh­mens­fi­nan­zierung ge­för­dert wer­den.

Wei­tere In­for­ma­tio­nen zum EXIST-­For­­schungs­­­tran­s­­fer fin­den Sie hier.

Der EXIST-
For­schungs­trans­fer

Der Exist-­For­­schungs­­­tran­s­­fer ist ein Pro­gramm des Bun­des­minis­teriums für Wirt­schaft und des Euro­pä­ischen So­zial­fonds, wel­ches be­son­ders inno­va­tive und ri­si­ko­be­haf­tete Pro­dukt­ideen mit hohem Po­ten­zial, aber gleich­zeitig hohem For­schungs­be­darf för­dert. Kon­kret ge­för­dert wer­den vier­köpfige For­scher­teams an Hoch­schulen und außer­uni­versi­tären Forschungs­ein­richtungen (drei Wissen­schaftler/­Innen und eine Per­son mit be­triebs­wirt­schaft­licher Kom­pe­tenz). Die För­de­rung um­fasst die Fi­nan­zierung der Per­so­nal­kosten für maxi­mal vier Per­so­nal­stellen so­wie Sach­aus­gaben. Das Pro­gramm glie­dert sich in zwei Förder­pha­sen. Das Ziel der ers­ten Pha­se ist es, Ent­wick­lungs­ar­bei­ten zum Nach­weis der tech­ni­schen Rea­li­sier­bar­keit durch­zu­führen, Pro­to­typen zu ent­wickeln, einen Busi­ness­plan aus­zu­ar­bei­ten und schließ­lich ein Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men zu grün­den. In der zwei­ten Pha­se sol­len wei­tere Ent­wick­lungs­ar­bei­ten, Maß­nahmen zur Auf­nah­me der Ge­schäfts­tätig­keit im neu­en Unter­neh­men sowie die Schaf­fung der Voraus­setzungen für eine ex­terne Un­ter­neh­mens­fi­nan­zierung ge­för­dert wer­den.

Wei­tere In­for­ma­tio­nen zum EXIST-­For­­schungs­­­tran­s­­fer fin­den Sie hier.

Der EXIST-For­schungs­trans­fer

Der Exist-­For­­schungs­­­tran­s­­fer ist ein Pro­gramm des Bun­des­minis­teriums für Wirt­schaft und des Euro­pä­ischen So­zial­fonds, wel­ches be­son­ders inno­va­tive und ri­si­ko­be­haf­tete Pro­dukt­ideen mit hohem Po­ten­zial, aber gleich­zeitig hohem For­schungs­be­darf för­dert. Kon­kret ge­för­dert wer­den vier­köpfige For­scher­teams an Hoch­schulen und außer­uni­versi­tären Forschungs­ein­richtungen (drei Wissen­schaftler/­Innen und eine Per­son mit be­triebs­wirt­schaft­licher Kom­pe­tenz). Die För­de­rung um­fasst die Fi­nan­zierung der Per­so­nal­kosten für maxi­mal vier Per­so­nal­stellen so­wie Sach­aus­gaben. Das Pro­gramm glie­dert sich in zwei Förder­pha­sen. Das Ziel der ers­ten Pha­se ist es, Ent­wick­lungs­ar­bei­ten zum Nach­weis der tech­ni­schen Rea­li­sier­bar­keit durch­zu­führen, Pro­to­typen zu ent­wickeln, einen Busi­ness­plan aus­zu­ar­bei­ten und schließ­lich ein Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men zu grün­den. In der zwei­ten Pha­se sol­len wei­tere Ent­wick­lungs­ar­bei­ten, Maß­nahmen zur Auf­nah­me der Ge­schäfts­tätig­keit im neu­en Unter­neh­men sowie die Schaf­fung der Voraus­setzungen für eine ex­terne Un­ter­neh­mens­fi­nan­zierung ge­för­dert wer­den.

Wei­tere In­for­ma­tio­nen zum EXIST-­For­­schungs­­­tran­s­­fer fin­den Sie hier.

Unter­stüt­zer & För­de­rer

Unter­stüt­zer & För­de­rer

Unter­stüt­zer & För­de­rer