Fisch 2018-06-01T10:08:43+00:00

Wolfs­barsch, Dora­de & Co.

 Fisch aus dem Con­tai­ner!

Wolfs­barsch und Dora­de sind sehr hoch­wer­ti­ge Lebens­mit­tel und zäh­len zu den bekann­tes­ten Spei­se­fi­schen. Sie sind bei­de reich an Eiweiß, sehr fett­arm und eig­nen sich auf­grund ihres gerin­gen Kalo­ri­en­ge­halts ide­al für eine gesund­heits­be­wuss­te Ernäh­rung. Zudem lie­fern sie für den Kör­per wert­vol­le, unge­sät­tig­te Ome­ga-3-Fett­säu­ren, Eico­sapen­ta­en­säu­re (EPA) und Doco­sa­he­xa­en­säu­re (DHA), wel­che wich­tig für die Prä­ven­ti­on von Herz-Kreis­lauf­erkran­kun­gen sind. Das Fleisch der Fische ist prak­tisch grä­ten­frei, weiß und zart und lässt sich sehr ein­fach zu einem schmack­haf­ten Gericht zube­rei­ten.

Wolfs­barsch, Dora­de & Co.

 Fisch aus dem Con­tai­ner!

Wolfs­barsch und Dora­de sind sehr hoch­wer­ti­ge Lebens­mit­tel und zäh­len zu den bekann­tes­ten Spei­se­fi­schen. Sie sind bei­de reich an Eiweiß, sehr fett­arm und eig­nen sich auf­grund ihres gerin­gen Kalo­ri­en­ge­halts ide­al für eine gesund­heits­be­wuss­te Ernäh­rung. Zudem lie­fern sie für den Kör­per wert­vol­le, unge­sät­tig­te Ome­ga-3-Fett­säu­ren, Eico­sapen­ta­en­säu­re (EPA) und Doco­sa­he­xa­en­säu­re (DHA), wel­che wich­tig für die Prä­ven­ti­on von Herz-Kreis­lauf­erkran­kun­gen sind. Das Fleisch der Fische ist prak­tisch grä­ten­frei, weiß und zart und lässt sich sehr ein­fach zu einem schmack­haf­ten Gericht zube­rei­ten.

Wolfs­barsch, Dora­de & Co.

 Fisch aus dem Con­tai­ner!

Wolfs­barsch und Dora­de sind sehr hoch­wer­ti­ge Lebens­mit­tel und zäh­len zu den bekann­tes­ten Spei­se­fi­schen. Sie sind bei­de reich an Eiweiß, sehr fett­arm und eig­nen sich auf­grund ihres gerin­gen Kalo­ri­en­ge­halts ide­al für eine gesund­heits­be­wuss­te Ernäh­rung. Zudem lie­fern sie für den Kör­per wert­vol­le, unge­sät­tig­te Ome­ga-3-Fett­säu­ren, Eico­sapen­ta­en­säu­re (EPA) und Doco­sa­he­xa­en­säu­re (DHA), wel­che wich­tig für die Prä­ven­ti­on von Herz-Kreis­lauf­erkran­kun­gen sind. Das Fleisch der Fische ist prak­tisch grä­ten­frei, weiß und zart und lässt sich sehr ein­fach zu einem schmack­haf­ten Gericht zube­rei­ten.

Aktu­ell ist die Anla­gen­tech­nik für fol­gen­de Arten opti­miert

Wolfs­barsch

Dicen­trar­chus labrax
Her­kunft: Mit­tel­meer und Atlan­tik
Nähr­wer­te pro 100 g:
99 kcal | 0 g Koh­len­hy­dra­te
20 g Eiweiß | 2,5 g Fett

Dora­de

Spa­rus aura­ta
Her­kunft: Mit­tel­meer
Nähr­wer­te pro 100 g:
96 kcal | 0 g Koh­len­hy­dra­te
20 g Eiweiß | 2 g Fett

Aktu­ell ist die Anla­gen­tech­nik für fol­gen­de Arten opti­miert

Wolfs­barsch

Dicen­trar­chus labrax
Her­kunft: Mit­tel­meer & Atlan­tik
Nähr­wer­te pro 100 g:
99 kcal | 0 g Koh­len­hy­dra­te
20 g Eiweiß | 2,5 g Fett

Dora­de

Spa­rus aura­ta
Her­kunft: Mit­tel­meer
Nähr­wer­te pro 100 g:
96 kcal | 0 g Koh­len­hy­dra­te
20 g Eiweiß | 2 g Fett

Aktu­ell ist die Anla­gen­tech­nik für fol­gen­de Arten opti­miert

Wolfs­barsch

Dicen­trar­chus labrax
Her­kunft: Mit­tel­meer & Atlan­tik
Nähr­wer­te pro 100 g:
99 kcal | 0 g Koh­len­hy­dra­te
20 g Eiweiß | 2,5 g Fett

Dora­de

Spa­rus aura­ta
Her­kunft: Mit­tel­meer
Nähr­wer­te pro 100 g:
96 kcal | 0 g Koh­len­hy­dra­te
20 g Eiweiß | 2 g Fett

Die tech­ni­sche Anpas­sung des ocean[cube] ist für fol­gen­de Arten geplant

 Yel­low­tail King­fish

Serio­la lalan­di
Her­kunft: Süd­pa­zi­fik
Nähr­wer­te pro 100 g:
152 kcal | 0 g Koh­len­hy­dra­te
23,6 g Eiweiß | 6 g Fett

Black Tiger Gar­ne­le

Penaeus monodon
Her­kunft: Indo­pa­zi­fik
Nähr­wer­te pro 100 g:
80 kcal | 3 g Koh­len­hy­dra­te
19 g Eiweiß | 4 g Fett

 Red Snap­per

Lut­ja­nus cam­pecha­nus
Her­kunft: Indo­pa­zi­fik

Nähr­wer­te pro 100 g:
104 kcal | 0 g Koh­len­hy­dra­te
20 g Eiweiß | 2,6 g Fett

Mala­bar Grou­per

Epi­ne­phe­lus ita­ja­ra
Her­kunft: Tro­pen
Nähr­wer­te pro 100 g:
90 kcal | 0 g Koh­len­hy­dra­te
19g Eiweiß | 1 g Fett

Die tech­ni­sche Anpas­sung des ocean[cube] ist für fol­gen­de Arten geplant

King­fish

Serio­la lalan­di
Her­kunft: Süd­pa­zi­fik
Nähr­wer­te pro 100 g:
152 kcal | 0 g KH
23,6 g Eiweiß | 6 g Fett

Gar­ne­le

Penaeus monodon
Her­kunft: Indo­pa­zi­fik
Nähr­wer­te pro 100 g:
80 kcal | 3 g KH
19 g Eiweiß | 4 g Fett

Snap­per

Lut­ja­nus cam­pecha­nus
Her­kunft: Indo­pa­zi­fik

Nähr­wer­te pro 100 g:
104 kcal | 0 g KH
20 g Eiweiß | 2,6 g Fett

Grou­per

Epi­ne­phe­lus ita­ja­ra
Her­kunft: Tro­pen
Nähr­wer­te pro 100 g:
90 kcal | 0 g KH
19g Eiweiß | 1 g Fett

Die tech­ni­sche Anpas­sung des ocean[cube] ist für fol­gen­de Arten geplant

 Yel­low­tail King­fish

Serio­la lalan­di
Her­kunft: Süd­pa­zi­fik
Nähr­wer­te pro 100 g:
152 kcal | 0 g KH
23,6 g Eiweiß | 6 g Fett

Black Tiger Gar­ne­le

Penaeus monodon
Her­kunft: Indo­pa­zi­fik
Nähr­wer­te pro 100 g:
80 kcal | 3 g KH
19 g Eiweiß | 4 g Fett

 Red Snap­per

Lut­ja­nus cam­pecha­nus
Her­kunft: Indo­pa­zi­fik

Nähr­wer­te pro 100 g:
104 kcal | 0 g KH
20 g Eiweiß | 2,6 g Fett

Mala­bar Grou­per

Epi­ne­phe­lus ita­ja­ra
Her­kunft: Tro­pen
Nähr­wer­te pro 100 g:
90 kcal | 0 g KH
19g Eiweiß | 1 g Fett

FRISCH

Der ocean[cube] ver­fügt über eine effi­ziente Bio­techno­lo­gie. Sowohl die aus­ge­reifte Wasser­auf­be­rei­tung, als auch opti­male Haltungs­be­dingungen garan­tieren das Wohl der Tie­re und eine art­­ver­träg­liche Züch­tung. Als Resu­ltat haben die Fisch­­er­zeug­nisse höchs­te Fri­sche und „Sashi­mi-­Qua­li­tät“, kön­nen also roh ver­zehrt wer­den.

KON­TROL­LIERT

Die im ocean[cube] eige­setz­ten Fut­ter­mit­tel sind bio­zer­ti­fi­ziert und unter­lie­gen regel­mä­ßi­gen Über­prü­fun­gen. Das in der Anla­ge ver­wen­de­te Was­ser ist Lei­tungs­was­ser, das mit einer spe­zi­ell kon­fek­tio­nier­ten Mine­ral­mi­schung in „Oze­an­was­ser“ ver­wan­delt wird. Gera­de in Deutsch­land ist Lei­tungs­was­ser sehr streng über­wacht und daher beson­ders rein. So ist der im ocean[cube] pro­du­zier­te Fisch nach­weis­lich frei von in der Kri­tik ste­hen­den Fut­ter­zu­sät­zen sowie Umwelt­ein­flüs­sen des offe­nen Mee­res (z.B. Schwer­me­tal­le).

REGIO­NAL

Mit Hil­fe des ocean[cube] wird See­fisch nun von Pro­du­zen­ten in der Regi­on ange­bo­ten. Auf­wän­di­ge, lan­ge und die Umwelt belas­ten­de Trans­port­we­ge von den Küs­ten zum Ver­brau­cher wer­den ver­mie­den und die natür­li­chen Bestän­de geschont. Von den opti­ma­len Hal­tungs­be­din­gun­gen und der her­aus­ra­gen­den Qua­li­tät kann man sich vor Ort selbst über­zeu­gen.

FRISCH

Der ocean[cube] ver­fügt über eine effi­ziente Bio­techno­lo­gie. Sowohl die aus­ge­reifte Wasser­auf­be­rei­tung, als auch opti­male Haltungs­be­dingungen garan­tieren das Wohl der Tie­re und eine art­­ver­träg­liche Züch­tung. Als Resu­ltat haben die Fisch­­er­zeug­nisse höchs­te Fri­sche und „Sashi­mi-­Qua­li­tät“, kön­nen also roh ver­zehrt wer­den.

KON­TROL­LIERT

Die im ocean[cube] eige­setz­ten Fut­ter­mit­tel sind bio­zer­ti­fi­ziert und unter­lie­gen regel­mä­ßi­gen Über­prü­fun­gen. Das in der Anla­ge ver­wen­de­te Was­ser ist Lei­tungs­was­ser, das mit einer spe­zi­ell kon­fek­tio­nier­ten Mine­ral­mi­schung in „Oze­an­was­ser“ ver­wan­delt wird. Gera­de in Deutsch­land ist Lei­tungs­was­ser sehr streng über­wacht und daher beson­ders rein. So ist der im ocean[cube] pro­du­zier­te Fisch nach­weis­lich frei von in der Kri­tik ste­hen­den Fut­ter­zu­sät­zen sowie Umwelt­ein­flüs­sen des offe­nen Mee­res (z.B. Schwer­me­tal­le).

REGIO­NAL

Mit Hil­fe des ocean[cube] wird See­fisch nun von Pro­du­zen­ten in der Regi­on ange­bo­ten. Auf­wän­di­ge, lan­ge und die Umwelt belas­ten­de Trans­port­we­ge von den Küs­ten zum Ver­brau­cher wer­den ver­mie­den und die natür­li­chen Bestän­de geschont. Von den opti­ma­len Hal­tungs­be­din­gun­gen und der her­aus­ra­gen­den Qua­li­tät kann man sich vor Ort selbst über­zeu­gen.

FRISCH

Der ocean[cube] ver­fügt über eine effi­ziente Bio­techno­lo­gie. Sowohl die aus­ge­reifte Wasser­auf­be­rei­tung, als auch opti­male Haltungs­be­dingungen garan­tieren das Wohl der Tie­re und eine art­­ver­träg­liche Züch­tung. Als Resu­ltat haben die Fisch­­er­zeug­nisse höchs­te Fri­sche und „Sashi­mi-­Qua­li­tät“, kön­nen also roh ver­zehrt wer­den.

KON­TROL­LIERT

Die im ocean[cube] eige­setz­ten Fut­ter­mit­tel sind bio­zer­ti­fi­ziert und unter­lie­gen regel­mä­ßi­gen Über­prü­fun­gen. Das in der Anla­ge ver­wen­de­te Was­ser ist Lei­tungs­was­ser, das mit einer spe­zi­ell kon­fek­tio­nier­ten Mine­ral­mi­schung in „Oze­an­was­ser“ ver­wan­delt wird. Gera­de in Deutsch­land ist Lei­tungs­was­ser sehr streng über­wacht und daher beson­ders rein. So ist der im ocean[cube] pro­du­zier­te Fisch nach­weis­lich frei von in der Kri­tik ste­hen­den Fut­ter­zu­sät­zen sowie Umwelt­ein­flüs­sen des offe­nen Mee­res (z.B. Schwer­me­tal­le).

REGIO­NAL

Mit Hil­fe des ocean[cube] wird See­fisch nun von Pro­du­zen­ten in der Regi­on ange­bo­ten. Auf­wän­di­ge, lan­ge und die Umwelt belas­ten­de Trans­port­we­ge von den Küs­ten zum Ver­brau­cher wer­den ver­mie­den und die natür­li­chen Bestän­de geschont. Von den opti­ma­len Hal­tungs­be­din­gun­gen und der her­aus­ra­gen­den Qua­li­tät kann man sich vor Ort selbst über­zeu­gen.